Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Call of Duty: Modern Warfare’s erste Saison detailliert, Battle Pass vorgestellt

0

Activision nennt Modern Warfare Season One den größten kostenlosen Content-Drop in der Call of Duty Geschichte“.

Die erste Saison der Inhalte kommt am 3. Dezember zu Call of Duty: Modern Warfare. Fast alles, von Mehrspielerkarten bis hin zu neuen Modi, wird kostenlos und auf allen Plattformen gleichzeitig verfügbar sein. Tatsächlich nennt Activision die erste Saison von Call of Duty: Modern Warfare „den größten kostenlosen Content-Drop in der Call of Duty Geschichte„.

Mindestens sechs Multiplayer-Karten werden in der ersten Saison veröffentlicht. Darunter sind eine Handvoll Karten, die erstmals im Original 2007 Modern Warfare erschienen sind. Diese Karten werden im traditionellen Mehrspielermodus, im neuen Waffenkampfmodus und im Bodenkrieg spielbar sein.

Hier steht, was für die erste Staffel bisher bestätigt wurde:

  • Absturz (Mehrspieler-Karte): Die legendäre Call of Duty 4: Modern Warfare Map ist mit all den flankierenden Routen und actionreichen Begegnungen auf dem Dach zurückgekehrt, an die du dich erinnerst.
  • Vacant (Mehrspieler-Karte): Ein verlassenes Büro, das zuvor in Call of Duty 4: Modern Warfare bespielt wurde, führt zu intensiven innen liegenden Kämpfen auf dem gesamten Komplex.
  • Shipment (Mehrspieler- und Waffenkampfkarte): Die klassische Call of Duty 4: Modern Warfare Karte, auf der schnelle und rasante Action herrscht.
  • Port (Ground War Map): Kämpfen Sie in dieser einzigartigen Endkriegskarte über massive Schiffskisten, Kräne, Gebäude und Straßen.
  • Cargo (Geschützkampfkarte): Ein offenes Lagerschiff für Container, am Hafen von London.
  • Atrium (Gunfight Map): Das Herzstück eines Verdansker Palastes, der trotz des in der Nähe tobenden Konflikts noch intakt ist.

In der Ersten Saison werden auch zwei neue traditionelle Mehrspielermodi vorgestellt: Reinforce, eine Mischung aus Domination und Search and Destroy Spielarten und Infected. Modern Warfare-Spieler erhalten auch Zugang zu On Site Procurement (O.S.P.), einem Schusswechselmodus, bei dem die Spieler „nur mit den Fäusten beginnen und im Laufe des Spiels Ausrüstung sammeln“.

In der ersten Saison werden außerdem mindestens vier neue Special Ops-Erfahrungen vorgestellt. Aus der Content Roadmap von Activision:

  • Bombentruppe (Special Ops Experience): Kräfte, die noch loyal zu Barkov sind, haben Sprengstoff in der Stadt Al-Raab platziert. Du bist hier, um die Situation zu entschärfen.
  • Erdung (Special Ops Experience): Feinde haben Barkovs ehemaligen Militärflugplatz erobert. Aktiviere und eliminiere sie.
  • Pechschwarz (Special Ops Experience): Infiltrieren Sie Barkovs ehemaligen Anwesen und finden Sie alle erforderlichen Informationen vor einer Explosion in einem taktischen Rover.
  • Just Reward (Special Ops Experience): Ihre Truppe zielt auf den Kopf einer feindlichen Finanzoperation, hackt seine Rechenzentren und erhält Informationen.

Activision deutete auch auf Call of Duty: Modern Warfare’s neues Battle Pass-System hin, das eine Vielzahl von kostenlosen Stufen mit freischaltbaren Gegenständen beinhalten wird, darunter neue Kosmetika und zwei neue Geschütze: das automatische Bullpup-Sturmgewehr Ram-7 und das leichte Maschinengewehr Holger-26. Weitere Informationen über den bezahlten Teil des Battle Pass und den 100 Stufen der Freischaltungen werden am 3. Dezember versprochen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.