Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Total War: Three Kingdoms ist ein massiver Hit in China.

0

Das Thema ist jedoch nur ein Teil des Grundes dafür.

Total War: Three Kingdoms hat am Tag seiner Einführung den Serienrekord für gleichzeitige Spieler gebrochen. Am Wochenende ist diese Zahl sogar auf mehr als 190.000 gestiegen. Das liegt nicht zuletzt an der Popularität des Spiels in China, einem Trend, der mit der Wende der Serie zur Ära der Drei Königreiche seinen Höhepunkt erreicht hat.

Rob Bartholomew, Chief Product Officer von Creative Assembly, sprach mit GamesIndustry.biz über den Erfolg von Three Kingdom. Er sagte, dass der chinesische Markt mit diesem jüngsten Total War-Eintrag „irgendwie verrückt nach uns“ geworden sei.

Auf der einen Seite ist es kaum verwunderlich, dass chinesische Spieler begeistert sind, den ersten Total War-Titel zu spielen, der sich speziell mit der chinesischen Geschichte beschäftigt. Aber Bartholomäus sagt, dass China seit einiger Zeit ein wachsender Markt für Three Kingdoms ist.

„Vor allem China hat sich in den letzten vier oder fünf Jahren im Marktanteilsranking unserer Titel dramatisch verbessert“, sagte er. „Wir sind jetzt an einem Punkt, an dem China der absolut wichtigste Markt für Three Kingdoms ist.“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.