Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Das Kommunikationsrad von Overwatch wurde aktualisiert, damit du endlich ‚Entschuldigung‘ sagen kannst

0

Die Spieler können nun wählen, welche Sprachbefehle im Rad enthalten sind


Das Kommunikationsrad von Overwatch ist ein anständiger Ersatz, wenn Spieler keinen Voice-Chat aktiviert haben. Blizzard macht es jedoch robuster und ermöglicht es den Spielern, dieses Rad mit einer Vielzahl neuer Sprachbefehle anzupassen.

Bisher konnten Spieler mit diesem Rad Dinge wie „Meine ultimative Fähigkeit ist fertig“, „Gruppenbildung“ und „Verstanden“ kommunizieren. Die Möglichkeiten waren stark eingeschränkt. Der Spielleiter Jeff Kaplan sagte in einem neuen Entwicklungs-Update-Video, dass dem Rad zusätzliche Sprachbefehle hinzugefügt wurden. Dazu gehören die Möglichkeit, Dinge wie „Rückzug“, „Auf Wiedersehen“ und das oft gewünschte „Sorry“ zu sagen. Hilfreiche Sprachbefehle wie ein „3-2-1“-Countdown und „Drücken Sie auf das Ziel“ seien ebenfalls verfügbar, sagte Kaplan. Sicherlich hilfreicher, als achtmal hintereinander „Ich brauche Heilung“ zu hören.

Kaplan sagte, dass alle 32 Overwatch-Helden neue Sprachbefehle – insgesamt 26 Optionen – haben. Diese können in das Kommunikationsrad eingebunden werden. Das Kommunikationsrad wurde als Teil eines Patches aktualisiert, der am Donnerstag auf den Testservern des Spiels veröffentlicht wurde.

Weitere Änderungen, die bei Overwatch anstehen, umfassen Patch-Notizen im Spiel-Client selbst sowie zahlreiche Aktualisierungen des Workshops und der benutzerdefinierten Spiele. Die vollständigen Patchnotizen, die jetzt auf dem PTR verfügbar sind, können im Overwatch-Forum von Blizzard eingesehen werden.

Overwatch ist auf Nintendo Switch, PlayStation 4, Windows PC und Xbox One verfügbar.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.