Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Das neue Darksiders kosten 10 $ mehr bei Google Stadia

0

THQ wird nicht sagen, warum Stadiabesitzer mehr berechnet wird.

Google Stadia hat nicht den reibungslosesten Start gehabt. Die Zahl der vermeidbaren Fehler kommt immer wieder in Gange von der neuen Gaming-Plattform von Google. Am 5. Dezember starteten THQ Nordic und Airship Syndicate Darksiders Genesis in Google Stadia und seltsamerweise kostet die Stadia-Version 10 Dollar mehr als die Version auf dem PC.

Als Stadia auf den Markt kam, gab Google Stadia Pro-Abonnenten einen Rabatt auf bestimmte Spieleversionen. Bis zu 50 Prozent Rabatt auf Titel wie Assassin’s Creed Odyssey und das Remake des Tomb Raider 2013. Aber Stadia bietet keinen Pro-Rabatt für Darksiders Genesis. Bei Stadia kostet Genesis 39,99 Dollar, aber wenn du das Spiel bei Steam vorbestellt hast, musstest du nur 25,50 Dollar zahlen – fast 15 Dollar mehr bei Stadia. Selbst wenn du Genesis nicht vorbestellt hast, kannst du das Spiel auf Steam, GOG oder Humble jetzt für nur $29.99 bekommen.

Wir wandten uns an THQ Nordic, um Informationen über den Preisunterschied zwischen den Plattformen zu erhalten. Ein Sprecher des Verlages sagte aber „THQ kommentiert ihre Preispolitik nicht“.

Darksiders Genesis ist eines von nur 24 Spielen, die auf der neuen Plattform verfügbar sind. Das macht die Veröffentlichung eines erwarteten neuen Titels zu einem höheren Preis als bei anderen Plattformen bizarr. Einige Stadiabesitzer verbuchen die 10 $ Prämie auf einen Präzedenzfall, der durch andere Versionen geschaffen wurde, in denen Konsolenversionen bestimmter Spiele mehr kosten als ihre PC-Versionen. Aber dieser Stil des Preismodells ist veraltet, besonders für eine Plattform, die definitiv keine Konsole ist.

Während unser Kritiker es nicht sehr gerne gesehen hat, ist Darksiders Genesis jetzt für Stadia und Windows-PC erhältlich.