Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

State of Decay 2 kommt nächstes Jahr zu Steam

0

Folgt Halo und Gears 5 auf eine konkurrierende Ladenfläche.

State of Decay 2 wird irgendwann im nächsten Jahr auf Steam erhältlich sein und sich Gears 5 und Halo: The Master Chief Collection anschließen. Die Titel der Microsoft Game Studios wechseln auf den Marktplatz von Valve.

Die Steam-Seite des Spiels gibt ein Veröffentlichungsdatum für Anfang 2020 an. Undead Labs sagte gestern, dass die Steam-Version plattformübergreifendes Spielen mit Xbox Live unterstützen wird, genau wie die im Microsoft Store für Windows 10 verfügbare Version.

Das erste State of Decay wurde 2013 als Xbox/Windows-Exklusivität eingeführt, wurde aber (und wird immer noch) über Steam verkauft. Microsoft hat im vergangenen Jahr, kurz nach der Einführung von State of Decay 2 im Mai 2018, die Firma Undead Labs übernommen.

Im Mai sagte Xbox-Chef Phil Spencer, dass Microsoft Pläne hatte, sein Angebot an konkurrierenden digitalen Storefronts zu erweitern. Dies geschah nach der Ankündigung im März, dass Halo: The Master Chief Collection sowohl auf Steam als auch auf dem Microsoft Store starten würde. Gears 5 wurde Anfang September an beiden Ladenfronten eingeführt.

Undead Labs sagte, dass es mehr Details in einem Livestream am Montag um 18.00 Uhr EST herausgeben würde.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.