Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Pokémon-Spieler schlägt Schwert und Schild mit nichts als einem bescheidenen Wolly

0

Edles Wolly…..

Das bescheidene Wolly, ein abgerundetes Schaf-Pokémon, rollt auf der Suche nach Liebe und Herrlichkeit durch die Galar-Region. Ein Wolly namens Ares fand heraus, dass es mit einem 21-jährigen Studenten und Pokémon-Spieler zusammen zum neuen Galar-Champion wurde. Gemeinsam schlagen sie Pokémon Schwert und Schild.

Ja, Celvx benutzte ein einziges Pokémon, den bescheidenen Normaltyp Wolly, um acht Arenaleiter und Leon, den derzeitigen ehemaligen Champion der Galar-Region, zu besiegen. „Ich habe mich für Wolly entschieden, weil es von Anfang an verfügbar war und fast zu einer Art Psuedo-Maskottchen für das Spiel geworden war. Mit viel Fankunst für Schwert und Schild mit Wolly“, sagte Celvx. „Ich wählte Hopplo [für meinen Anfang] und warf es so schnell wie möglich in die PC-Boxen.“

Celvx hat diese Woche über die Leistung auf Reddit berichtet und Ares‘ letzte Statistiken – Level 100 mit 217 KP – und Attacken gezeigt. Dort erfuhr er, dass das Spiel unbeabsichtigterweise noch härter wurde, als es bereits war. Ares hat einen negativen Angriffscharakter, was bedeutet, dass Angriffe im Austausch für einen Schub in anderen Bereichen reduziert werden. Aber es gab auch Vorteile für Ares. „Ich denke, dass es mir am Ende erlaubt hat, Leons Glurak zu erledigen, da ich keine zusätzlichen Schwachstellen für Feuer habe.“

Das Problem mit dem Doppelkampf

Celvx sagte, dass die härteste Schlacht Raihan war, da es eine Doppelschlacht war. Um das zu erklären, musste er seiner Gruppe ein Karpador hinzufügen und seinen nutzlosen Platscher Zug spammen. Es dauerte sieben bis acht Versuche, um ihn zu schlagen, da er wirklich zwei Pokémon mit seinem einsamen Wolly nahm. Celvx nivellierte Wolly auf 90 und lernte aus den vorangegangenen Versuchen, welche Pokémon am stärksten waren. Der Schlüssel? Viele Tränke und das Finden und Ausrüsten von Evolith, der die Verteidigung und spezielle Verteidigung für den Pokémon-Halter stärkt, wenn er nicht vollständig entwickelt ist.

Insgesamt dauerte es „mindestens 20 Stunden“, aufgeteilt in „zwei Hauptsitzungen zum Spielen des Spiels“.

Er fuhr fort: „Irgendwann hatte ich es satt, Schlachtzüge für Electro Ball oder Wild Charge TRs zu spielen und beschloss, einfach darauf zu warten, dass die Watt Verkäufer ihre Geschäfte wechseln. Das war der Zeitunterschied zwischen den beiden Sessions, in denen ich gespielt und im Spiel gepunktet habe.“

Das Duo ist heute ein Held unter den Pokémon-Spielern und Wolly-Fans überall. Und Celvx hat einige Tipps für Leute, die eine ähnliche Sache machen wollen. Zum einen gibt es viele Tränke – „die Hälfte“ von Ares‘ Zügen hatte einen Rückstoß, so dass er neben den Angriffen des anderen Pokémon viel Schaden erlitt. Gegenstände wie Guard Spec sind auch wichtig, um Statusänderungen, wie z.B. Nerfed-Angriffe, gering zu halten.

„Ich kann definitiv sagen, dass es mir viel mehr Spaß gemacht hat, auf diese Weise das Spiel zu spielen, als wenn ich ein ganzes Team von sechs Pokemon eingesetzt hätte“, sagte er. „Werde kreativ, erweitere deine Grenzen und vor allem, spiele das Spiel auf eine Weise, die dir Spaß macht!“