Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Codemasters erwirbt Project CARS-Entwickler Slightly Mad Studios

0

Das Rennstudio wächst auf 700 Personen an.

Codemasters, das Studio hinter Grid, Dirt und Formel 1 Rennspielen, hat den Projekt CARS-Entwickler Slightly Mad Studios übernommen. Codemasters kündigte die Transaktion, von der berichtet wurde, dass sie ein 30 Millionen Dollar Buyout war, auf seiner Website an.

Mit der Übernahme von Slightly Mad Studios erhält Codemasters das Eigentum an der Marke Project CARS. Ebenso an „einen unangekündigten Hollywood-Blockbuster-Titel“. Das bedeutet auch, dass Codemasters heute weltweit rund 700 Mitarbeiter beschäftigt.

„Wir freuen uns, einen so unglaublichen Rennspieleentwickler in die Codemasters-Familie aufzunehmen. Damit sind wir eindeutig ein weltweites Kraftpaket für die Entwicklung von Rennsporttiteln„, sagte Frank Sagnier, Chief Executive Officer von Codemasters, in einer Pressemitteilung. „Wir teilen die gleiche Leidenschaft und Vision und unsere neue Partnerschaft wird unser Wachstum beschleunigen. Mit der Markteinführung weiterer Streaming-Dienste und der nächsten Generation von Spielkonsolen, die 2020 auf den Markt kommen sollen, ist dies der perfekte Zeitpunkt für Codemasters, den nächsten Schritt zu tun.“

„Unser kombiniertes Rennspiele-Portfolio wird von der Branche beneidet, und diese neue Partnerschaft wird es uns ermöglichen, voneinander zu lernen, Ressourcen zu teilen und die Vorteile neuer Plattformen und Technologien zu nutzen“, sagte Ian Bell, Gründer und Chief Executive bei Slightly Mad Studios. „Mein Team freut sich darauf, bei Codemasters zu arbeiten. Wir können es kaum erwarten, eine Beziehung aufzubauen, die auf Kreativität, Leidenschaft und dem Wunsch basiert, neue Rennerfahrungen zu schaffen, die unsere Gemeinden begeistern und erfreuen.“

Slightly Mad Studios wurde 2009 gegründet. Es entwickelte zwei Spiele in der Need for Speed Serie für Electronic Arts, bevor es sein eigenes Original-Rennspiel Project CARS finanzierte. Dieses wurde im Jahr 2015 veröffentlicht. Das Studio veröffentlichte 2017 eine Fortsetzung und arbeitet derzeit an einem dritten Project CARS-Titel.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.