Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

The Outer Worlds speedrun kommt mit etwas mehr als 30 Minuten

0

Obsidian hat uns mitgeteilt, dass das Spiel auf der kurzen Seite steht, aber das ist lächerlich.


Speedrunning begann mit kleineren 8-Bit- und 16-Bit-Spielen, bei denen die Spieler einfache Sprites so schnell wie möglich über den Bildschirm bewegen. Aber, da die Spiele immer komplizierter werden, hat sich Speedrunning zu ebenso viel Kunst wie Wissenschaft entwickelt. Jetzt geht es darum, Obsidian Entertainment’s The Outer Worlds zu knacken. Der schnellste Lauf, den wir bisher gesehen haben, dauert etwas mehr als 30 Minuten.

Für ein First-Person-Rollenspiel im Stil von Fallout: New Vegas ist das ziemlich unglaublich. (Übrigens, New Vegas wurde in weniger als 13 Minuten bezwungen.) Wir haben ein Video vom Sprint von Läufer Jabo durch The Outer Worlds oben eingebaut.30

Gerade in den letzten Minuten nutzt Jabo die Betäubungsmechanik des Spiels hervorragend, um einen großen Chefroboter zu lahmlegen. Die Begegnung beginnt bei 34:47 Minuten mit einem Kopfschuss und dann einem stetigen Strom von strafenden Treffern auf die Energiequelle. Es wird alles mit The Vermin erreicht, das ein ziemlich normaler Revolver ist, und einigen relativ niedrigen Vorteilen.

Speedruns von RPGs sind ein besonders faszinierendes Genre. Wenn das dein Interesse weckt, schau dir diesen 35-minütigen Lauf von The Elder Scrolls 3: Morrowind von Awesome Games Done Quick im Jahr 2016 an. Seitdem wurde die Spitzenzeit auf etwas mehr als drei Minuten reduziert. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was mit der Speedrunning-Szene von The Outer Worlds passiert, sobald die Leute ihre Köpfe um den wissenschaftlichen Waffensatz herum bekommen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.