Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Pokémon Go kann für ländliche Spieler einfacher werden

0

Niantic ist bestrebt, mehr Gegenstände bereitzustellen und die Schlachtzugsstufen so anzupassen, dass sie kleineren Gemeinschaften gerecht werden.

Pokémon Go hat verschiedene Änderungen erhalten. Diese sollen das Spiel für Spieler in verschiedenen Bereichen ausgewogener machen, so eine Ankündigung von Niantic.

Bemerkenswert ist, dass das Unternehmen sagte, dass es getestet hat, „mehr Gegenstände in Gebieten mit weniger PokéStops bereitzustellen, verschiedene Shop-Bundles einzuführen und die Schlachtzugsstufen an die Gemeinden anzupassen, in denen die Schlachtzüge stattfinden“. Dies ist eine große Veränderung für ländliche Spieler. Pokémon Go in kleineren Städten zu spielen, die weniger mit PokéStops bevölkert sind, bedeutet, dass du weniger Gegenstände bekommst und weniger Chancen hast, schwierige Raubzüge zu absolvieren.

Es ist etwas unklar, welche Tests speziell durchgeführt wurden und ob sie ereignisgetestet wurden. Es ist auch nicht bekannt, ob Niantic sagt, dass das Unternehmen die Schlachtzüge der Stufe fünf in ländlichen Gebieten einfacher machen wird, oder ob nur die Schlachtzüge der unteren Stufe in diesen Gebieten hervorgebracht werden, da sie einfacher durchzuführen sind. Während die Spieler ein wenig darüber gesprochen haben, mehr Gegenstände aus PokéStops zu bekommen, ist unklar, wie sich die Schlachtzüge im Rahmen von Niantics Bemühungen verändert haben.

Keine dieser Veränderungen ist weit verbreitet oder wird sicher bleiben. Aber wenn sie zu den ländlichen Spielern kommen, wird sie den Pokémon Go-Fans in kleinen Städten eine große Hilfe sein.