Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Das Halloween-Event von Destiny 2 hat gruselige Masken und einen gespenstischen Handschuh

0

Auch New Light-Spieler können an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Wenn der Oktober zu Ende geht, wird das jährliche Festival of the Lost von Destiny 2 wieder stattfinden. Bungie hat einiges von dem enthüllt, worauf sich die Spieler in diesem Jahr freuen können. Neben den kosmetischen Leckereien, an die die Spieler gewöhnt sind, wird der Spukwald auch diesmal wieder zurückkehren.

Das diesjährige Festival beinhaltet die Rückkehr der Festival-Masken, die zum ersten Mal Kosmetikartikel und keine spezifischen Helme sein werden. Sobald du eine Maske erworben hast, kannst du sie in einem Schmuckschlitz für jeden Helm ausstatten, den du gerade trägst. Auch Candys, mit denen Spieler Mystery Grab Bags sowie das legendäre Auto Gewehr von Braytech Werwolf kaufen können, kehren diesmal zurück.

Es wird auch spezielle Feierlichkeiten für Spieler geben, an denen man teilnehmen kann. Bungie gibt jedoch nicht viel Vorschau darauf, was diese beinhalten werden. Der Beitrag erwähnt, dass das Festival of the Lost und seine Aktivitäten allen Spielern zur Verfügung stehen werden, einschließlich der Spieler von New Light. Aber jeder muss mindestens 770 Power haben, um teilnehmen zu können.

Genau wie im letzten Jahr wird der Spukwald die Spieler durch einen schattigen Spießrutenlauf schicken, mit einer begrenzten Zeitspanne bis zum Ende. Bungie’s Festival of the Lost warnt die Spieler davor, „sich vor dem zu hüten, was dich am Ende erwartet“.

Das Festival of the Lost von Destiny 2 beginnt am 29. Oktober und endet am 19. November.