Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Pokémon Schwert und Schild fügt neue galarische Formen alter Pokémon hinzu

0

Smogmog, Zigzachs und Geradaks haben einen neuen Look.

Nintendo und The Pokémon Company enthüllten heute neue Details über Pokémon Schwert und Pokémon Schild. Dazu gehört, dass einige zurückkehrende Pokémon neue galarische Formen und Entwicklungen haben werden. Dazu gehört auch ein sehr gutes, sehr britisches Smogmog, das jetzt einen verschmutzten „Schnurrbart“ und ein Top-Hat/Rauchstapel-Ende trägt.

Zwei weitere Pokémon haben ebenfalls galarische Formen: Zigzachs und Geradaks, die beide jetzt schwarz-weiß sind und etwas mehr aussehen, als wären sie einer pelzigen KISS-Coverband beigetreten. Geradaks hat auch eine neue Evolution, Obstagoon, die die de Rochefort Pokémon Evolutionstheorie beweist, bekannt als Four Legs Fluff, Two Legs Buff.

Obstagoon ist eine Evolution, die exklusiv für die Region Galar gilt, so die offizielle Pokémon-Website. Obstagoon, bekannt als das blockierende Pokémon, ist ein dunkler/normaler Typ, der Obstruct benutzt, um Gegner zum Angriff zu bewegen.

An anderer Stelle im heutigen Enthüllungs-Trailer werfen wir einen Blick auf ein brandneues, hamsterartiges Pokémon namens Morpeko und die neuen Rivalen Bede und Marnie – und Marnies treueste Fans, Team Yell.

Pokémon Schwert und Schild soll am 15. November für Nintendo Switch erscheinen. Das neue Spiel wird Pokémon der achten Generation und die neue Region Galar vorstellen. Schwert und Schild werden auch neue Mechaniken wie Dynamaxing und Gigantimaxing hinzufügen. Das Spiel erhält am 8. November auch seine eigene Switch Lite Hardware in limitierter Auflage, mit den neuen legendären Pokémon Zacian und Zamazenta.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.