Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Fallout 76 Hotfix entfernt Top-Spieler im Survival Modus von der Karte

0

Ein geschickter Killer zu sein, bringt kein Ziel auf den Rücken.

Fallout 76 durchläuft eine schwierige Phase, dank seines letzten, ähm, Patches. Auf der positiven Seite ist heute ein Hotfix erschienen, der ein paar Bugfixes, Balanceänderungen und UI-Optimierungen vorgenommen hat. Am wichtigsten ist vielleicht, dass der Hotfix eine ziemlich bedeutende Änderung im Survival-Modus von Fallout 76 vorgenommen hat.

Der Survival-Modus wird getrennt vom Adventure-Modus gespielt. Auf Survival-Servern wird auch nicht mit einem harmlosen Einführungsangriff herumgespielt, um zu signalisieren, dass man gegen einen anderen Spieler kämpfen will. Es ist einfach nur PvP, was großartig war, es sei denn, man war zufällig großartig im PvP. Denn die Standorte der drei besten Überlebensmodus-Spieler wurden immer auf der Karte angezeigt, damit alle anderen sie sehen konnten.

Wir denken es wurde getan, um das PvP zu fördern. Auf der großen Karte von Fallout ist es nicht gerade üblich, andere Spieler zu treffen. Aber es ist auch eine Art Strafe dafür, dass man gut ist, denn es zeigt allen anderen genau, wo man ist, was einfach nicht fair ist. Der Hotfix behält heute die Ranglisten, so dass du weißt, welche Spieler die besten sind, entfernt aber die Symbole, die ihre Positionen auf der Karte anzeigen. Im Überlebensmodus wird es nun wahrscheinlich viel weniger Scharmützel geben. Die besten Spieler werden zumindest aber ihre Standorte nicht mehr übertragen bekommen.