Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Destiny 2 auf Stadia wird kein Crossplay mit dem PC haben

0

Nicht einmal für PvE.

Die Google Stadia-Version von Destiny 2 wird ihr „eigenes Ökosystem“ sein und wird kein Crossplay jeglicher Art mit dem PC unterstützen, sagte Bungie.

„Stadia Spieler können nur mit anderen Stadia Spielern spielen“, sagte Bungie in einer in dieser Woche veröffentlichten FAQ. Es erklärte die Entscheidung nicht weiter.

Ich bin gespannt, ob andere Multiplayer-Spiele, die nach Stadia kommen, wie The Division 2 und Elder Scrolls Online, den gleichen Ansatz verfolgen. Der Stadia-Service von Google streamt eine PC-Version eines Spiels auf deinen Fernseher, Desktop oder Laptop. So musst du weniger Hindernisse für Crossplay erwarten als zwischen PC und Konsolen. Aber es kann Vorteile geben, das „Ökosystem“ innerhalb der Stadia zu erhalten, über das wir nicht alle Details haben.

Die Präsenz von Destiny 2 in Stadia war nur eine von vielen Ankündigungen, die Bungie letzte Woche über die Zukunft des Shooters machte. Es wird kostenlos gespielt, geht zu Steam und erhält eine große Erweiterung namens Shadowkeep. Es führt auch Cross-Saves zwischen verschiedenen Plattformen ein, so dass du deine Fortschritte zwischen deinen PC- und Stadia Versionen übertragen kannst, wenn du willst.