Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Wolfenstein: Youngblood wird Level mit „offenen Enden“ haben, wie z.B. Dishonored

0

Es ist ganz anders als das, was wir vorher gemacht haben“, sagt Executive Producer.

Wolfenstein: Youngblood Executive Producer Jerk Gustafsson hat bestätigt, dass das kommende Spiel „open-ended“ Levels haben wird, die die Spieler auf verschiedene Weise absolvieren können.

Gustafsson sagte, dass die Zusammenarbeit mit dem Entwickler von Dishonored und Prey, den Arkane Studios, MachineGames die Möglichkeit gegeben hat, „offene Strukturen“ auf eine Weise zu erforschen, die „ganz anders ist als das, was sie zuvor getan haben“. Während die Kampagne in Ton und Länge „leichter“ ist, bedeutet die Spielmechanik „die Spielzeit ist größer“.

„Ich denke, dass die Spieler viele Ähnlichkeiten mit dem Leveldesign in Dishonored Spielen sehen werden, so dass es in diesem Sinne ein wenig anders sein kann als eine Erfahrung, aber es kann zum Nutzen des Spiels sein, besonders wenn es darum geht, verschiedene Wege zu finden, sich einem Kampfszenario oder einer Mission im Allgemeinen zu nähern“, sagte Gustafsson und sprach diesen Monat mit dem Official PlayStation Magazine.

„Die offene Struktur und der Ko-op Aspekt haben es etwas schwieriger gemacht, wenn es um die Erzählung geht. Wir denken, dass wir eine starke Geschichte haben, aber sie unterscheidet sich deutlich von dem, was wir vorher gemacht haben. Sie ist etwas leichter, nicht nur im Ton, sondern auch in Bezug auf die Menge der Inhalte, und ich denke, das ist die große Änderung, wenn es um frühere Titel geht. Die Kampagne ist etwas kürzer, aber die Menge der Spielzeit ist größer.

Mehr Möglichleiten außerhalb der Kampagne 

„Die Spieler werden in der Lage sein, für lange Zeit im Spiel zu bleiben“, fügte er hinzu. „Wir werden zusätzliche Nebenmissionen und neue Herausforderungen hinzufügen, sobald die Kampagne abgeschlossen ist. Es gibt noch viel mehr Aktivitäten und Nebenmissionen, die du in Wolfenstein: Youngblood machen kannst als in früheren Wolfenstein-Spielen.“

Wolfenstein: Youngblood – das bereits im März angekündigt wurde – ist ein Koop-Shooter, der in den 1980er Jahren in Paris spielt. Dort tritt man gegen die Nazis als eine der Zwillingstöchter von BJ Blazkowicz, Jess oder Soph, an. Der andere Zwilling kann von einem Kooperationspartner oder der KI gespielt werden.

Wolfenstein: Youngblood ist ab 26. Juli 2019 für Nintendo Switch, PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.