Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Das Crossplay von Borderlands 3 wird „unter die Lupe genommen“, wird aber nicht bestätigt

0

Hast du jemals davon geträumt, Borderlands 3 mit deinen konsolenbesitzenden Freunden zu spielen, ohne aber auf die Vorteile einer viel leistungsfähigeren, teureren Hardware zu verzichten. Klingt so, als würden 2K und Gearbox ein Crossplay für das Spiel in Betracht ziehen. Auch wenn es nicht Teil von Borderlands 3 ist, wie es jetzt ist.

Die Diskussion um Crossplay in Borderlands 3 begann, weil eine jetzt veröffentlichte Auflistung im Microsoft Store es offenbar erwähnte (hier wird es letzte Woche auf Resetera diskutiert). GameSpot hat sich dann an 2K Games zu diesem Thema gewandt und eine kurze Erklärung erhalten. Diese ist zwar unverbindlich, aber eigentlich ziemlich weit von einem „Nein“ entfernt war. „Cross-Play ist etwas, das wir genau unter die Lupe nehmen. Wir haben im Moment aber nichts zu bestätigen oder anzukündigen“, sagte ein Vertreter.

Meiner Erfahrung nach sagen Verlage in der Regel nur „keine Pläne“ oder diskutieren nicht über Dinge, die nicht für ein Pre-Release-Spiel geplant sind. Zumindest klingt es so, als würde es in Betracht gezogen werden.

Du hast vielleicht schon gehört, dass Borderlands 3 am 13. September in den Epic Games Store kommt.