Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Erstes Dev-Tagebuch von Beyond Skyrim zeigt Cyrodiil, Roscrea und Atmora

0

Große Ankündigung im Zusammenhang mit Morrowind im neuen Jahr

Von allen ambitionierten Mods, die die Gebiete von Tamriel nachbilden, ist Beyond Skyrim derjenige, von dem wir am meisten begeistert sind. Es besteht im Wesentlichen aus sieben verschiedenen Einzelprojekten, die darauf abzielen, Teile der Welt der Elder Scrolls – einschließlich Cyrodiil und Morrowind- in der vierten Ära, in der Skyrim spielt, neu zu erschaffen. Am 25.12 haben die Entwickler ihr erstes Entwicklungstagebuch veröffentlicht, das zeigt, wie viel Fortschritte sie in jeder Region gemacht haben, und es gibt Aufnahmen von Roscrea, dem verlorenen Kontinent Atmora und Elsweyr.

Das Video oben zeigt den Fortschritt jeder Region, beginnend mit Roscrea, einer Insel im Geistermeer nördlich der Einsamkeit, Skyrim. Die erste Landschaftsgestaltung der Insel ist fast abgeschlossen, Quests und Charaktere sind weitgehend geschrieben, und die meisten der großen Städte und Dörfer sind entworfen. Das Team macht sogar Fortschritte bei der Entwicklung einer einzigartigen roskanischen Sprache für die Bewohner der Insel – lebendig und untot.

In Cyrodiil hat das Team zahlreiche Städte, darunter Chorrol und Skingrad, die sich in der Entwurfsphase befinden, während sich andere noch in der Entwicklungsphase befinden, darunter die legendäre Imperial City. Die Region Kolumbien hat den First-Pass Level fast erreicht, und das Team hat damit begonnen, vollwertige Gefährtencharaktere in die engere Wahl zu nehmen, die mit einem mitreisen. Es ist erwähnenswert, dass der Bruma-Teil von Cyrodiil bereits vollständig ist und im vergangenen Jahr freigegeben wurde. Wir waren beeindruckt, und die Tatsache, dass Beyond Skyrim bereits etwas Poliertes produziert hat, ist der Hauptgrund, warum wir auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen.

In Atmora, dem verlorenen Kontinent nördlich von Tamriel, hat das Team das Design der Fjord- und Stagland-Regionen abgeschlossen und arbeitet an einem individuellen Wettersystem. Auch bei den lokalen Quests haben sie Fortschritte gemacht: Die fertige Version wird fünf Haupt-Quest Kapitel sowie zahlreiche Nebenquests enthalten.

Im Video finden sich auch Details über Iliac Bay, Elsweyr und Black Marsh, die sich früher in der Entwicklung befinden. Das Team beendete das Tagebuch mit einer „ganz besonderen Ankündigung“ für das Morrowind-Projekt im neuen Jahr. Sie haben hart daran gearbeitet, Charaktere für die zahlreichen Dungeons und Städte der Region zu schreiben – könnte die Ankündigung sein, dass ein Teil der Karte bald spielbar sein wird, ähnlich wie Bruma in Cyrodiil? Wir drücken die Daumen.

Für weitere Informationen über Beyond Skyrim besucht die offizielle Website.

Bildquellen: http://beyondskyrim.org