Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Rust kommt zur PS4 und Xbox One im nächsten Jahr

0

Hardcore-Überleben mit und gegen 100 andere.

Rust, das beliebte Multiplayer-Überlebensvideospiel, das vor sechs Jahren als Klon eines Arma 2 Mods begann, wird 2020 endlich seinen Weg auf die Konsolen finden. Dies kündigte der Entwickler Facepunch Studios während des Livestreams an. Der Start des Microsoft X019 erfolgte heute.

Die Ankündigung wirft eine Menge Fragen auf, die noch nicht beantwortet sind. Wie wird es auf einer Konsole laufen, wenn man bedenkt, wie herausfordernd Rust für PCs war? Wird es plattformübergreifendes Spielen unterstützen? Und was zum Teufel ist Player Review und warum geben sie so viele Testimonials für Rust ab? Eine Pressemitteilung von Facepunch und dem Herausgeber Double Eleven besagt, dass Rust auf Konsolen Welten mit bis zu 100 Spielern unterstützen wird.

Rust wurde 2013 im Steam Early Access eingeführt und Facepunch verfügt seitdem über rund 8 Millionen Spieler des unnachgiebigen Überlebensspiels, das auf DayZ basiert. Rust wird als ein Spiel ohne Regeln bezeichnet. Hier müssen die Spieler gegen die Elemente einer postapokalyptischen Landschaft und die menschliche Natur aller anderen Spieler kämpfen. Wir werden sehen, wie das läuft, wenn es auf Konsolen erscheint.