Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

PUBG bekommt vielleicht ein Clan-System auf dem PC

0

Durchgesickerte Bilder beinhalten ein „no clan“-Tag, Mitgliederlimits, Kampfpunktkosten und mehr.

Playerunknown’s Battlegrounds ist kein Unbekannter für regelmäßige Updates. Ein kommendes Update könnte dem Spiel ein Clan-System hinzufügen.

Ein häufiger Dataminer namens PlayerIGN, der zuvor die Skins der PUBG Global Championship vorhergesagt hat, ist mit mehr dataminierten Informationen und einigen durchgesickerten Bildern zurückgekehrt. Gemäß den Bildern, die PlayerIGN ausgearbeitet hat, um die gesammelten Informationen aufzulisten, können Clans einen Titel, einen Slogan und eine maximale Anzahl von 20 Mitgliedern haben.

Wenn du neugierig bist, hier ist der Rest des Charakterlimits und weitere detaillierte Informationen, die PlayerIGN veröffentlicht hat:

  • Kosten: 5000 BP (Kampfpunkte)
  • Titel: 2-15 Zeichen Grenze
  • Tag: 2-4 Zeichen Grenze
  • Slogan: 30 Zeichen Grenze
  • Präsentation: 180 Zeichen Grenze
  • Mitglieder: 20 Grenzwerte

Clans können auch Lebensläufe von Rekruten erhalten, egal ob diese in irgendeiner Weise von Spielern individuell erstellt werden oder nur ein automatisches Formular mit ihrem Namen und ihren Statistiken, die wir nicht kennen.

PUBG hat die mobile Version des Spiels bereits im Juli 2018 um ein Clan-System erweitert. Es ist also keine große Überraschung, dass dieses Update seinen Weg auf den PC finden könnte. Die größere Frage ist, wann dieses angebliche Feature es in ein Update schaffen könnte.