Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Path of Exile wird ohne die „Bullshit-Trends“ mobil, sagt das Studio

0

Grinding Gear Games setzen Path of Exile auf das Telefon.

Das ursprüngliche Path of Exile kommt auf mobile Geräte, kündigte der Entwickler Grinding Gear Games am Freitag an. Allerdings ohne die „Bullshit-Trends“ und den „bösen Müll“, die in modernen Handyspielen vorkommen.

Auf der Exilecon, dem Fantreffen von Grinding Gear, enthüllte das Studio „eine experimentelle Version von Path of Exile für mobile Geräte“. Das Studio sagt, dass es perfekt für bissiges Action-Gameplay ist. „Dies ist ein komplettes Path of Exile-Spielerlebnis ohne Pay-to-Win-Elemente und wird intern entwickelt“, sagte Grinding Gear Games.

Der Entwickler startete sein Ankündigungsvideo mit einer stumpfen Bewertung der mobilen Ports von Spielen. Jonathan Rogers, Mitbegründer des Studios, sagte: „Also, Handyspiele sind irgendwie Bullshit, oder? Pay-to-Win-Mikrotransaktionen, Zeittore, Energieriegel, Zufalls-Nag-Screens, Benachrichtigungen, Videoanzeigen. Es gibt heute wirklich eine Menge bösen Müll in Handyspielen, aber 2012, als wir Path of Exile zum ersten Mal auf dem PC veröffentlichten, hätten Sie wirklich dasselbe über viele Free-to-Play-Spiele sagen können.“

„Unser Ziel ist es, Path of Exile kompromisslos aufs Handy zu bringen„, sagte Produzent Trevor Gamon. Trevor Gamon, der im obigen Video frech als „Mobile Fall Guy“ bezeichnet wird, in dem scheinbaren Bemühen, der Blitzableiter für Path of Exile’s mobile Ankündigung zu sein.

In einem wahrscheinlich auf andere Adaptionen von Handyspielen bezogenen Hinweis bemerkt Geschäftsführer Chris Wilson: „Wir haben es nicht nur an ein externes Studio ausgelagert“. Wilson und seine Crew betonen immer wieder, dass die Version von Path of Exile für mobile Geräte das gleiche Spiel ist, das nur für kleinere Bildschirme und kürzere Spielsitzungen zugeschnitten ist.

Indem sie sich mit einer amüsanten Botschaft davor stellen, wie „Bullshit“ das Studio denkt – und den Port nach der Ankündigung von Path of Exile 2 enthüllen -, gibt ihnen ihr Publikum vielleicht die Chance, den Wert des mobilen Ports zu beweisen.