Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Apex Legends Community tobt über neue Kosmetikpreise

0

Pakete für das Iron Crown Collection Event sind sehr teuer.

Respawn Entertainment hat heute Morgen ein umfangreiches Update zu Apex Legends veröffentlicht, das ein neues Event namens Iron Crown vorsieht. Das Event läuft für eine begrenzte Zeit und führt exklusive Kosmetika ein, die nur während des Live-Events freigeschaltet werden können. Nur wenige Stunden nach dem Start der Veranstaltung machte die Community von Apex Legends deutlich, dass sie mit der Verteilung dieser neuen Kosmetika überhaupt nicht zufrieden ist.

Das große Problem mit Spielern, wie es an Orten wie dem Apex Legends Subreddit zum Ausdruck kommt, scheint die Preisgestaltung und Verfügbarkeit der Iron Crown Event Packs zu sein. Wenn du schon eine Weile nicht mehr Apex Legends gespielt hast, kann das Preismodell ein wenig knifflig sein. Die Grundlagen sind jedoch, dass es die Spieler dazu bringen wird, 700 Apex Coins zu verwenden, um jedes Iron Crown Pack zu öffnen, oder etwa $7 in Echtgeld. Es gibt insgesamt 24 Iron Crown Packs, von denen zwei durch das Gameplay verdient werden können, so dass Spieler, die alles freischalten wollen, $154 zahlen müssen. Autsch.

Für diejenigen, die nicht das Gefühl haben, dass sie jede einzelne Kosmetik brauchen, so müsst ihr immer noch ein Haufen Glück haben. Es kann nämlich angehen, dass ihr 100$ investieren müsst, bevor ihr den gewünschten Skin bekommt, auch ohne Duplikate in diesen Boxen.

Dieser Beitrag auf dem Apex Legends Subreddit von u/HerpMcHerp fasst die Beschwerden der Spieler gut zusammen. Es ist jedoch einer von vielen Beiträgen, die seit dem Start des Iron Crown Events bis an die Spitze des Subreddits gesprudelt sind.

Da Apex Legends ein Free-to-Play-Spiel ist, ist es keine Überraschung, dass Kosmetik teuer wäre, aber die Bindung eines Spielmechanikers in Form von Beuteboxen an eine zeitlich begrenzte Kosmetik scheint den Spielern besonders hart zu sein.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.