Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Was unterscheidet Pokémon Masters von anderen Pokémon-Spielen

0

Wir werden zum ersten Mal in Echtzeit mit klassischen Charakteren spielen können.

In einem kurzen, 15-minütigen Video mit einem animierten Trailer und Gameplay hat The Pokémon Company am Donnerstag weitere Details zum neuen Pokémon Masters Handyspiel veröffentlicht. Wir wissen jetzt, dass das Spiel drei gegen drei Kämpfe in Echtzeit haben wird und dass jeder Trainer einen Pokémon-Partner für den Kampf bekommt.

Pokémon Masters findet „irgendwo in der Welt von Pokémon“ auf der Insel Pasio statt. In Pasio haben die Trainer ein (und nur ein) Pokémon, das mit ihnen unterwegs ist. Zusammen werden Pokémon und Trainer als Sync-Paare bezeichnet.

Das Spiel konzentriert sich auf den Aufbau von Teams mit anderen Trainern und die Teilnahme an der Pokémon Masters League. Die Spieler treffen sich mit Trainern und anderen Charakteren aus früheren Regionen, um Dreierteams zu bilden. Einige erkennbare Charaktere sind Misty und Rocko aus Kanto, Cynthia aus Sinnoh und Flannery aus Hoenn.

Das Gameplay enthüllte viele neue Kampfmechaniken im Spiel. Zum einen sind die Kämpfe drei gegen drei und haben sechs Pokémon, die gleichzeitig kämpfen. Eine weitere große Veränderung ist, dass sich Kämpfe in Echtzeit entfalten. Die Angriffe von Pokémon verbrauchen Energie von einem „Bewegungsmesser“, der in Echtzeit nachfüllt.

Zusätzlich zu den Pokémon werden die Trainer selbst zu aktiven Teilnehmern eines Kampfes. „Trainerbewegungen“ unterstützen ihre Pokémon und können sie heilen oder ihre Werte erhöhen. Das Video erwähnte auch „Sync Moves“. Wir haben nicht viele Informationen über sie erhalten, aber sie sehen aus wie Power-Up-Pokémon-Angriffe.

Pokémon Masters wird im Sommer 2019 zu Android und iOS kommen.