Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Epic Games übernimmt das Rocket League Studio Psyonix

0

Ja, Rocket League kommt in den Epic Games Store.

Epic Games übernimmt Psyonix, den Entwickler hinter dem Fußball – aber mit Autos – Megahit Rocket League, wie die Unternehmen am Mittwoch bekannt gaben.

Die PC-Version von Rocket League wird auch im Epic Games Store „Ende 2019“ erhältlich sein. Das Spiel wird „in der Zwischenzeit“ auf anderen Plattformen, darunter Steam, zum Verkauf stehen, so eine Pressemitteilung. Epic und Psyonix sagen, dass das Spiel weiterhin auf Steam für alle bestehenden Käufer unterstützt wird, es klingt so, als würde Rocket League ein Epic Games Store exklusiv Spiel auf dem PC werden. Wir haben uns mit Epic in Verbindung gesetzt, um Klarheit zu schaffen.

Hier ist, was Psyonix über die Übernahme zu sagen hatte und wie sie sich Rocket League auf ihrer Website auswirken wird:

Kurzfristig wird sich nichts ändern! Wir sind weiterhin bestrebt, Rocket League regelmäßig mit Updates zu versorgen, die neue Funktionen, neue Inhalte und neue Spielmöglichkeiten bieten, solangeSie uns haben.

Langfristig erwarten wir, dass wir Rocket League in den Epic Games Store bringen und unsere neue Beziehung nutzen werden, um das Spiel auf eine Art und Weise auszubauen, die wir bisher allein nicht geschafft haben. Wir glauben, dass es ein Gewinn für alle ist, Rocket League mit mehr Unterstützung in ein neues Publikum zu bringen.

Die Übernahme von Psyonix durch Epic wird voraussichtlich „Ende Mai oder Anfang Juni“ abgeschlossen sein. Psyonix mit Sitz in San Diego beschäftigt derzeit 132 Mitarbeiter.