Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Mortal Kombat 11 hat Mikrotransaktionen für Kosmetika

0

Mortal Kombat 11 wird Mikrotransaktionen für kosmetische Artikel wie Skins, Ausrüstung, Introanimationen und Siegesanimationen haben. Dies hat der Entwickler NetherRealm Studios bestätigt.

In einem Livestream gestern, sagte NetherRealm, dass Spieler in der Lage sein werden, Zeitkristalle mit echtem Geld zu kaufen und dann diese Kristalle zu benutzen, um Kosmetika freizuschalten. Die Spieler können auch Kristalle für „einfache Todesfälle“ ausgeben, die die Tasteneingaben für die Markenveredler der Serie vereinfachen. Du konntest auch in Mortal Kombat 10 echtes Geld für einfache Todesfälle ausgeben.

Du kannst all diese Gegenstände kostenlos freischalten, indem du einfach das Spiel spielstKristalle sind nur eine „Abkürzung“, sagte Studiochef Shaun Himmerick. „Nichts im Spiel erfordert Zeitkristalle. Du kannst das ganze Spiel spielen, das ganze Zeug dort freischalten, ohne dich jemals mit Zeitkristallen zu beschäftigen. Wenn du willst, kannst du Zeitkristalle besorgen und deinen Weg zu verschiedenen Dingen verkürzen.“

Die Spieler werden auch während des normalen Spiels Kristalle finden, und das Spiel wird keine Beuteboxen haben, sagte er.