Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Fortnite: Waffen schießen langsamer auf niedriger Framerate, Epic arbeitet an einer Lösung

0

Das Problem wurde vor ein paar Tagen entdeckt.

PUBG, so stellte sich heraus, ist nicht das einzige Battle Royal Game, in welchem die Feuerrate von Waffen scheinbar von der Framerate beeinflusst wird. Da es sich eine Engine mit Fortnite teilt, entschied sich der Streamer DrLupo, einige Tests durchzuführen, die bestätigen, dass die Framerate auch in Fortnite die Feuerrate reduzieren oder erhöhen kann. Epic ist sich des Problems bewusst und arbeitet an einer Lösung.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass das Problem auftritt. Ein Reddit-Thread aus dem letzten Jahr geht ausführlich darauf ein, wie sich die Framerate auf die Feuerrate mit und ohne Buffs auswirkt, je nachdem, wie schnell das Magazin geleert wird.

Es gibt einige Inkonsistenzen, und verschiedene Waffen führen zu unterschiedlichen Ergebnissen, einige zu größeren Unterschieden bei den Feuerraten. Was klar ist, ist, dass es eine Feuerratenobergrenze gibt, wenn man mit 30 FPS spielt, was dazu führt, dass die Spieler weniger Schaden anrichten, als sie es bei 60 oder höher tun würden.

Auf dem PC ist das Problem weniger verbreitet, da die Spieler eher höhere Frameraten haben, aber Spieler auf anderen Plattformen, wie der Switch, haben nicht die gleichen Leistungen. Es wird jedoch immer noch Auswirkungen auf Matches haben, auch wenn es kleine sind, da PC-Spieler immer noch mit Spielern auf anderen Plattformen konkurrieren können.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.